CeBIT 2014

CeBIT Hannover öffnet seine Pforten

Hannover, 10.03.14 von Michaela Nguyen Khac

Mit dem Leitthema „Datability“ ist heute die weltweit größte Computermesse CeBIT in Hannover eröffnet worden.
Das Wort Datability“ setzt sich zusammen aus Data (von dem Trend „Big Data“) und der englischen Endung, die an ability, sustainability und responsibility erinnert. Damit soll der verantwortungsvolle und nachhaltige Umgang mit großen Datenmengen bezeichnet werden.“
Dass ausgerechnet Großbritannien in diesem Jahr das Partnerland ist, klingt eigentlich wie ein schlechter Witz! Schließlich gehören die Briten als Einzige europäische Nation zum Geheimdienstprogramm „Five Eyes“ und besitzen mit dem Tempora-Programm ein landeseigenes Abhörprogramm womit sie im großen Maßstab den Datenverkehr im Internet überwachen.

Aber vielleicht ist gerade das für die CeBIT Macher der Beweis, dass die Briten mit dem Umgang von großen Datenmengen und insbesondere mit dem Herausfiltern von Information aus dem selbigen weitreichende Erfahrungen haben.

Um 9 Uhr erfolgte die  Eröffnung der Messe traditionell mit dem Politerrundgang. Gemeinsam mit Großbritanniens Premierminister David Cameron ließ sich Angela Merkel die technischen Highlights der Messe zeigen.

Die CeBIT 2014 bringt eine Veränderung mit sich: Erstmals verzichtet die größte Computermesse auf Privatbesucher und ist als reine Fachmesse ausgerichtet.
Einen Besuchertag nur für Technik-Fans wird es daher nicht mehr geben.  Rund 230.000 Fachbesucher werden erwartet. Dies erfreut vor allem die einzelnen Austeller.

Mit ihrem neuen Konzept hat die Messe nun eine ganze Halle mit drei Bühnen sowie diversen Treff- und Debattierecken speziell für Veranstaltungen und Konferenzen bereitgestellt. Somit kann das Fachpublikum voll auf seine Kosten kommen.

Erstmals seit 2008 kommen mit 55 Prozent wieder mehr als die Hälfte der 3400 Aussteller aus dem Ausland. Neben Deutschland ist China mit 500 Betrieben das größte Ausstellerland, noch vor Großbritannien.

Mit rund 4000 m² hat die Deutsche Telekom den größten Messestand. Auch die jungen Unternehmen der Gründer-Plattform CODE_n können sich nicht über zu wenig Platz beklagen, denn sie erhielten eine extra reservierte Halle.

In dem Sinne wünschen wir der CeBIT Hannover viel Erfolg und einen hohen Besucheransturm!

About Michi

Als gebürtige Hannoveranerin gehört es zu meiner Leidenschaft euch die neusten News und Schlagzeilen rund um unsere Stadt zu bringen. Meine Interessen liegen vor allem bei den Themen Reisen und Sprachen. Neben meinem Bachelor- Studium Informationsmanagement arbeite ich freiberuflich für Hannoer Rules- denn das Schreiben ermöglicht mir meinen Gedanken freien Lauf zu lassen. Besonders in den Bereichen Kultur und Sport werden noch zahlreiche Beiträge folgen.