bild-8_1900px2

Mediterrane Genüsse im Eliniko

Das Eliniko in der Marienstraße 104 ist ein Geheimtipp in Hannover, für alle die Wert auf wirklich gutes Essen und ein schönes Ambiente legen um einen tollen Abend zu verbringen.

Der Laden wurde 2007 von Herrn Suphi Ediz (Inhaber) übernommen. 2010 wurde er komplett umgebaut und erneuert. Es präsentiert sich seither in einem gehobenen und stilsicheren Ambiente.Die griechische Küche ist unglaublich vielseitig und bietet dadurch für alle Genüsse etwas. So dass man mal etwas deftiges essen kann wie zum Beispiel das klassische Gyros und Suflaki, welches man durchaus geschickt und sehr lecker zubereiten kann.

P1070987  P1070956  P1070949  P1070946  P1070960  P1070966  P1070951  P1070981

Das Eliniko definiert jedoch seinen Schwerpunkt in der feinen Küche. Hervorzuheben sind laut Herrn Ediz (ganz rechts im Bild) die Lammgerichte, die nirgends in der Qualität und des Geschmacks so gut ankommen wie im Eliniko. Lammliebhaber werden es lieben und alle die sich bisher nicht getraut haben, Lamm zu probieren sollten es hier tun.

Die Karte reicht von raffinierten griechischen Gerichten bis hin zu mediterranen Köstlichkeiten wie das mir angebotene Lammcarré aus dem Ofen mit einer Oliven-Schafskäse-Kruste auf Rotwein-Rosmarin-Sauce oder eine gute Dorade mit brauner Butter und Kapern zubereitet. Entschieden habe ich mich für Hähnchenbruststreifen auf mediterranem Gemüse (siehe Bild). Das Personal ist sehr freundlich und gut ausgebildet. Es wird jeder Wunsch von den Lippen abgelesen. Platz bietet das Lokal für bis zu 100 Personen und auch im Außenbereich sind rund 50 Plätze vorhanden. In der nächsten Zeit wird ein neues Konzept  in die Tat umgesetzt, was meines Wissens nach in Hannover einzigartig ist. Es wird einen kostenlosen Shuttleservice geben, für die Leute die aufgrund der dürftigen Parkplatzsituation schlecht in die Marienstraße kommen. So darf gerne zu Mittag oder Abend dort gespeist werden und man wird direkt vom Büro oder von Zuhause abgeholt und wieder zurückgebracht.