Urheber: Achim Brandau

Logo-Wettbewerb für Linden

Hannover, 19.06.14

Anlässlich des 900-jährigen Jubiläums des Hannoverschen Stadtteils Linden ruft der Bezirksrat zu einem Logo-Wettbewerb auf.
Mitmachen kann jede/ jeder aus Linden, aus Hannover und der Region mit jeweils drei Entwürfen.

Bedingungen des Logos:

Das Logo sollte klar und eindeutig auf den 900 Geburtstag Bezug nehmen und leicht erkennbar sein. Darüber hinaus soll es auf Veröffentlichungen wie Plakate, Flyer, Webseiten und Briefköpfen Verwendung finden und eine entsprechende Qualität, Eignung und Größe aufweisen.

Nur um einige Beispiele zu nennen: Das Logo kann aus Fotos, Grafiken, Malerei, Text oder aus einer Mischung aus allem bestehen.

Darüber hinaus ist die Verwendung des Lindener Wappens auch möglich.

Die Rechte der Entwürfe müssen bei den Teilnehmern liegen. Mit der Einsendung werden die Nutzungsrechte kostenfrei und dauerhaft abgegeben. Das Logo darf dann im Zusammenhang mit den 900-jährigen Feierlichkeiten von jedem frei verwendet werden.

Eingesendet müssen die Entwürfe als Druckdatei  (jpg oder pdf in DIN A4-Format, optimal: skalierbare Vektorgrafik) an die Email-Adresse : Logo@900jahreLinden.de

Zusätzlich soll ein Ausdruck des Entwurfs auf Papier DIN A4 an folgende Adresse eingeschickt werden:

Bezirksrat Linden-Limmer
Logo-Wettbewerb
OE 18.62.10
Trammplatz 2, Rathaus
30159 Hannover

Einsendeschluss ist der 31.07.2014

Der 1. Platz erhält ein Preisgeld in Höhe von 1000€, der 2.Platz ist mit 500€ dotiert und der 3. Platz gewinnt 250€.

Nach dem Einsendeschluss werden die Arbeiten auf dieser Webseite veröffentlicht. Die ersten 3 Siegerentwürfe werden bis Ende September ermittelt. Ab Oktober 2014 soll das Logo seine Verwendung finden.

About Michi

Als gebürtige Hannoveranerin gehört es zu meiner Leidenschaft euch die neusten News und Schlagzeilen rund um unsere Stadt zu bringen. Meine Interessen liegen vor allem bei den Themen Reisen und Sprachen. Neben meinem Bachelor- Studium Informationsmanagement arbeite ich freiberuflich für Hannoer Rules- denn das Schreiben ermöglicht mir meinen Gedanken freien Lauf zu lassen. Besonders in den Bereichen Kultur und Sport werden noch zahlreiche Beiträge folgen.