Urheber: Axel Hindemith

Sommerhighlight: Maschseefest 2014

Hannover, 18.07.14

Seid jetzt schon mal auf das Veranstaltungshighlight in diesem Sommer gespannt: Unter dem Motto „In 19 Tagen um die Welt“ startet am 30. Juli das Maschseefest 2014. Ihr könnt euch somit auf ein Programm aus Musik, Straßenkunst und Attraktionen sowie kulinarischen Leckerbissen rund um den Globus freuen.

Maschseefest

Das Maschseefest Hannover ist Niedersachsens größte Open-Air-Veranstaltung rund um den Maschsee. Jährlich besuchen über zwei Millionen Besucher das dreiwöchige Fest.
Ein breites Angebot aus Musik und Kinderaktionen lockt tagsüber besonders Familien auf die Flaniermeile, während abends dann Partymachen angesagt ist.

Das Maschseefest entstand 1950 während der „Wassersportwoche“ der hannoverschen Kanusportlern. Im Laufe der Zeit ergänzten abwechslungsreiche Unterhaltungsprogramme die Veranstaltung. 1986 gab es das Maschseefest wie wir es heute kennen. Damals wurde es jedoch im Februar als „Eisfest“ veranstaltet.

Ablauf des Maschseefest

Die Eröffnung des Maschseefest findet traditionell mit Musik sowie Kostüm-und Tanzdarbietungen statt. Zahlreiche Gastronomiestände ergänzen das vielfältige Programm. Darüber hinaus gibt es viele Coverbands, die bekannte Lieder unter anderem von AC/DC oder ABBA spielen. Insbesondere am Wochenende gibt es Auftritte von prominenten Musikern.

Das Zentrum des Maschseefest bildet das Nordufer mit zahlreichen Bühnen und Essensständen. Des Weiteren gibt es Bühnen an der Löwenbastion, am Südanleger.
Hüpfburgen, Spiellandschaften oder Bastelangebote für die Kleinen gibt es auf einer Kinderwiese.

Besonderes Highlight ist die Maschsee-Piraten Erlebnisfahrt mit dem Fahrgastschiff der üstra Reisen GmbH.

Viel Spaß allen Besuchern auf dem Maschseefest!

Maschsee
Rudolf-von-Bennigsen-Ufer
Hannover

About Michi

Als gebürtige Hannoveranerin gehört es zu meiner Leidenschaft euch die neusten News und Schlagzeilen rund um unsere Stadt zu bringen. Meine Interessen liegen vor allem bei den Themen Reisen und Sprachen. Neben meinem Bachelor- Studium Informationsmanagement arbeite ich freiberuflich für Hannoer Rules- denn das Schreiben ermöglicht mir meinen Gedanken freien Lauf zu lassen. Besonders in den Bereichen Kultur und Sport werden noch zahlreiche Beiträge folgen.